Übung zum Thema Helmabnahme

Am Sonntagmorgen den 24.03.2019 trafen wir uns zu einer gemeinsamen HvO – Übung mit Sommerhausen und Frickenhausen.

Es ging um das Thema: Was tun bei einem Motorradunfall.

Als erstes Verschaffen wir uns ein Gesamtbild über Verletzungen und sprechen den Patienten an. Für die weitere Medizinische Behandlung und Notfallmaßnahmen muss der Helm abgenommen werden. Hierbei  sind  Erschütterungen zu vermeiden um Wirbelsäulenverletzungen vorzubeugen . Zur Abnahme des  Helms wird die Person achsgerecht auf den Rücken gedreht. Jetzt kann der Helm abgenommen werden, in dem ein Helfer den Kopf hält und die Zweite Person den Helm vorsichtig abnimmt. Danach wird mit einer Halskrause (Stifneck) der Kopf fixiert und es können weitere Maßnahmen getroffen werden.

Damit sind wir auch für die Motorradsaison wieder gut vorbereitet und wünschen allen Bikern eine unfallfreie Fahrt.